© 2018 by Skandale, Macht und Glühwürmchen Proudly created with Wix.com

  • Schülerzeitung

Turnen



Du willst etwas mehr über Turnen erfahren oder interessierst dich schon länger dafür?

Dann bist du hier genau richtig!


Beim Turnen gibt es 4 Geräte für Frauen und 6 für Männer, an jedem einzelnen Gerät versucht man Elemente zu erlernen, die man dann zum Beispiel auf Wettkämpfen in Form einer Übung präsentieren kann. Eine Übung besteht aus mehreren Elementen. Man stellt sich eine Übung entweder selbst zusammen oder man nimmt eine fertige Übung, das nennt man dann Pflicht-Übung. Bei einer Plicht-Übung gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade. Je nach Schwierigkeitsstufe gibt es auch unterschiedliche Punkte auf die Übung.

Die Übung, die man sich selbst zusammen stellt, nennt man Kür-Übung. Dort gibt es unterschiedliche Anforderungen, die zu erfüllen sind. Es gibt aber keine genauen Vorschriften wie bei einer Plicht-Übung.

Wenn man überlegt, mit der Sportart Turnen anzufangen, sollte man erstmal mit 1-2mal pro Woche Training anfangen. Um sichtliche Fortschritte zu machen, sollte man das Training auf 2-3 mal pro Woche erhöhen. Die Profis trainieren 6-7 mal die Woche.

Die meisten Turner verwenden Riemchen an den Ringen, am Barren oder am Reck, um besseren Halt zu haben und um die Handflächen zu schützen. Viele verwenden auch Schläppchen, um besseren Halt am Boden zu haben.

Die allgemeine Turnbekleidung ist ein Anzug mit einer engen Sporthose oder Leggings.

Auf Wettkämpfen gibt es Vorschriften. Man muss einen Anzug tragen, darf dazu aber keine Hose tragen.

Wenn ihr dann fleißig trainiert habt, könnt ihr eure Übungen auf einem Wettkampf zeigen. Dort wird man dann von Kampfrichtern bewertet. Die Punktzahl wird an der Ausführung und an der Spannung festgemacht. Bei einem Wettkampf wird man an jedem Gerät mit Punkten bewertet, die dann am Ende zu einer Gesamtwertung zusammengerechnet werden.

Zum Schluss eines Wettkampfes gibt es eine Siegerehrung. Meistens kann sich der Sieger am Ende noch für einen weiteren Wettkampf qualifizieren.

Ich selbst bin bei einem Wettkampf immer sehr aufgeregt, weil ich Angst habe nicht die Leistung zu erbringen, die ich gerne erbringen würde.

Ich hoffe, ich konnte dich über das Turnen informieren und du hast Lust bekommen, es selbst mal zu testen.


von Géraldine

32 views