• Schülerzeitung

Zum 3. Advent: Rezept für Terrassenplätzchen

Updated: Jan 18

Artikel von unserer Autorin Sidney


Zu Weihnachten ist Plätzchen backen ein Muss, deswegen hier ein paar Inspirationen, um sich die Vorweihnachtszeit zu versüßen.


Zutaten:

- Backblech + Backpapier

- Ausstecher

- 25g Puderzucker

- 150g Johannisbeergelee

Für den Teig:

- 300g Weizenmehl

- 160g Zucker

- 1 Pck. Vanille-Zucker

- 200g weiche Butter oder Margarine

- 100g gemahlene Mandeln

- 2 EL Milch


Vorbereitung:

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 180°C

Heißluft etwa 160°C


Mürbeteig zubereiten:

Mehl mit den übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben. Alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Plätzchen mit etwa 3,5cm Durchmesser ausstechen, dabei die Hälfte der ausgestochenen Plätzchen mit Motiv ausstechen, auf das Backblech legen und backen.

Backzeit: etwa 9 Min.

Danach die Plätzchen abkühlen lassen.


Terrassenplätzchen füllen und zusammenbauen:

Gelee gut verrühren, evtl. durch ein Sieb streichen und die Kekse ohne Motiv damit bestreichen. Ausgestochene Plätzchen auflegen und andrücken. Zum Schluss noch mit etwas Puderzucker bestreuen.


Quelle: https://www.oetker.de/rezepte/r/weihnachts-spitzbuben



16 views0 comments

Recent Posts

See All